Verkehrstelematik

2. Internationales Wintertourismussymposium

„Intelligente Verkehrslösungen für den Wintertourismus“, 19. -20. März 2012

Den Winterurlaub am Computer planen 65 % aller Reisenden nutzen die Möglichkeit, im Internet aktuelle Informationen zu Hotel, Hütte, Schilift und Seilbahnen, Schneelage, An- und Abfahrtsmöglichkeiten und andere verlinkte Möglichkeiten einzusehen und ihren Urlaub im Internet vorab zu planen. Diesem Trend wird auch seitens der Anbieter Rechnung getragen: Hotel- und Beherbergungsbetriebe sowie Verkehrs- und Freizeitunternehmen nutzen die Möglichkeit der zahlreichen Telematikanwendungen zur Ressourcenplanung, zum gezielten Einsatz von Kapazitäten und zur Erweiterung des Leistungs-Portfolio, aber auch zur Erhöhung der Sicherheit der Sportler, zur Verringerung der Wartezeiten, zur Kundenbetreuung und zur Akquisition neuer Kundenkreise.

Herausragende Referenten aus den Bereichen Telematik und Wintertourismus präsentierten und diskutierten mit den Teilnehmern diese Themen beim Internationalen Wintertourismussymposium, das heuer zum 2. Mal vom 19. – 20. März 2012 in Innsbruck stattfand. Die Besucher nutzten Sie die Möglichkeit zur Information, zum Austausch und Kennenlernen und auch zu ev. neuen Kooperationen, die Ihnen diese Tagung bot.

Programm: programm

 

 

Vehrkehrs –  Telematiksymposion

„E-Mobility needs Telematik“ am 21.10.2010

Für Europa und für Österreich hat der Wechsel in der Motorisierung im IV von Verbrennungsmotoren zu Elektromotoren eine zentrale strategische Bedeutung. Eine Vielzahl an Initiativen auf EU Ebene sowie ein klarer Aktionsplan für die E-Mobility durch das BMVIT, sollen die Einführung und eine Flächendeckung unter den verschiedensten Rahmenbedingungen unterstützen. Österreich befindet sich mit den nationalen Initiativen an vorderster Front und das BMVIT hat mit dem vorliegenden Aktionsplan eine Grundlage für die Einführung der E-Mobility erarbeitet.

Der ATTC unterstützt diese Initiativen mit eigenen Fachveranstaltungen – im Besonderen zum Bereich „Anforderungen an die Telematik im Rahmen der E-Mobility“. Im Rahmen eines Symposiums, in Kooperation mit der ÖVG, wurden Wirkungsgrundlagen und Lösungsvorschläge aus dem Fachbereich der Telematik für Anwendungen im Bereich der E-Mobility mit hochrangigen Vertretern aus Wirtschaft, Betreibern, Industrie und Wissenschaft in drei Schwerpunktpanels diskutiert“.

Programm: 2010 10 21 ÖVG_ATTC_Programm_end

 

 

VK Telematiksymposion

„Telematik – Die Brücke zwischen Mobilitätsanbieter und Nutzer“ am 4. 11.2009

ÖVG Tagungsband am 4. November 2009: Download

Programm: P R O G R A M M_Technologietagung