VORSTAND

Martin Müllner ist in der ASFINAG als Programmmanager für die Verkehrsinformationsdienste der ASFINAG zuständig. Seit 2015 hat er auch die Geschäftsführung in der Verkehrsauskunft Österreich VAO GmbH inne. In der heutigen Zeit mit einem sehr hohen Bedürfnis der Bevölkerung nach Mobilität ist die Information über das zur Verfügung stehende Verkehrsangebot und über aktuelle Ereignisse und Verkehrssituationen in Echtzeit von enormer Wichtigkeit. Die ASFINAG setzt bereits seit langem auf gut informierte Verkehrsteilnehmer und auf die Vernetzung mit anderen Verkehrsträgern. Mit der zunehmenden Automatisierung auch im Individualverkehr Stichwort automatisiertes Fahren und neuer übergreifender Serviceangebote unter dem Schlagwort Mobility as a Service (MaaS) werden qualitativ hochwertige Informationen die Basis für neue Technologien und Serviceangebote darstellen. So arbeiten wir gemeinsam mit unseren Partnern an maßgeschneiderten Mobilitätslösungen, an der bestmögliche Ausnutzung der vorhandenen Verkehrsangebote sowie an der Schaffung neuer Mobilitätsangebote und –services.

GF DI(FH) Martin Müllner

ATTC Vorstandsvorsitzender

Thomas Alexander Ruthner leitet im ORF die ORF Verkehrsredaktion. Die ORF Verkehrsredaktion ist die Koordinationsstelle für Verkehrsinformation. Rund 1 Million Verkehrsmeldungen werden hier generiert, fachjournalistisch bewertet und an alle ORF-Radioprogramme verteilt. Im Verkehrsjournalismus arbeitet Ruthner an Verkehrssicherheitsthemen – wie Alkohol am Steuer und Tunnelsicherheit. Auch die Ö3-Geisterfahrerstatistik – als Grundlage für bauliche Maßnahmen zur Reduktion von Geisterfahrern – gehört zu seinen Spezialgebieten. Ruthner ist neben der redaktionellen Leitung auch für strategischen Planung und Umsetzung neuer telematischer Dienste beim ORF verantwortlich.

Thomas Alexander Ruthner

ATTC 1. Stv. des VdV

Christian Sagmeister leitet den Geschäftsbereich Bahnsysteme der ÖBB Infrastruktur AG. Er ist somit für die Sicherstellung der Verfügbarkeit, Sicherheit und den wirtschaftlichen Betrieb der Energie- und Telekomnetze, sowie der Leit- und Sicherungssysteme verantwortlich. Außerdem ist die Sicherstellung der Energieversorgung des ÖBB Konzerns über die Erzeugung und Verteilung von Bahnstrom, sowie der Einkauf und Verkauf von Energie Kernkompetenz des GB Bahnsysteme. In der Vergangenheit hat Hr. Sagmeister unter anderem die Implementierung des österreichweiten digitalen Zugfunksystems geleitet und ist langjähriges Mitglied unterschiedlicher internationaler Gremien rund um den Bereich Schiene und Bahnsysteme.

Prok. DI Christian Sagmeister

ATTC 2. Stv. des VDV

Fritz Zdarsky ist seit 1979 bei Siemens im Bereich der Strassenverkehrstechnik tätig und leitet seit 2002 das Business Segment Intelligent Traffic Solutions für Zentral- und Osteuropa innerhalb des Sektors Infrastructure & Cities. Dieses Business Segment bietet als Innovationsführer intelligente Lösungen, um die Mobilität auf den Straßen zu verbessern und dabei gleichzeitig Sicherheit und Schonung der Umwelt zu gewährleisten. Zuverlässige Hardware, modernste Detektionsverfahren und Software-Algorithmen regeln den Verkehr optimal. Das Spektrum reicht von energieeffizienten LED-Signalgebern über skalierbare Verkehrsrechner bis hin zu hochmoderne Verkehrszentralen. Für intermodale end-to-end Mobilität unerlässliche Lösungen wie ÖPNV Priorisierung und fortschrittliches Parkraum-Management vervollständigen das Angebot. Als kompetenter Partner von Städten und Ballungsräumen bietet die ITS als echten Mehrwert Hard- und Software aus einer Hand plus deren intelligente Vernetzung mittels Informations- und Kommunikationstechnologie. Weiters liegt der Fokus von Hr. Zdarsky auf IVS-Aktivitäten und der dazu notwendigen Forschung und Entwicklung.

Ing. Friedrich Zdarsky

ATTC Vorstandsmitglied

DI Martin Oster ist bei Thales in Österreich für den Vertrieb Inland verantwortlich. Um den Herausforderungen der Globalisierung, der Deregulierung der europäischen Märkte und der steigenden Mobilität gerecht zu werden, bietet Thales eine Reihe innovativer Lösungen. Sicherer, verlässlicher und wirtschaftlicher Personen- und Frachtverkehr über das Schienennetz sollen dadurch gewährleistet werden. Mit seiner weitreichenden internationalen Erfahrung in allen Bereichen der Transport Automation ist Thales ein weltweit führender Lieferant von Eisenbahnsicherungstechnik, wie Zugleitsysteme, Zugsicherungstechnik und Betriebsführungssysteme sowie integrierter Kommunikationstechnologie für Bahnen.

DI Martin Oster

ATTC Vorstandsmitglied

Mag. Wilfried Gepp leitet seit dem 1. Juni 2016 das OMV Tankstellengeschäft in Österreich. Er ist seit 2004 für die OMV tätig und war zuletzt Geschäftsführer und Tankstellenleiter bei OMV Hungária Kft sowie Prokurist und Tankstellenleiter bei OMV Slovensko s.r.o. OMV bietet an den OMV VIVA Tankstellen höchste Qualität bei Kraftstoffen allen voran mit den OMV MaxxMotion Performance Kraftstoffen und im VIVA Shop und VIVA Cafe allen voran mit unseren Kaffeespezialitäten höchsten Genuss.

Mag. Wilfried Gepp

ATTC Vorstandsmitglied

DI Mag. Anna Huditz

ATTC Vorstandsmitglied

Effiziente Verkehrstelematik wird in Zukunft die optimale Nutzung unserer Mobilitätsressourcen sicherstellen. Wir können so im Personen- wie im Güterverkehr Zeit und Kosten sparen: das kommt wiederum der Umwelt zugute. Verkehrsübergreifendes Reisen, die so genannte „Multimodalität“, ist heute bereits in aller Munde, aber noch nicht in allen Systemen anwendbar. Um hier möglichst sichere und effiziente Schnittstellen zwischen den Verkehrsträgern zu generieren, wird Telekom Austria ihr spezielles Know-how einbringen. Aber nicht nur diese „Interoperabilität“, also das ideale Zusammenspiel verschiedener Systeme, ist notwendig, um den Verkehrsanforderungen in den nächsten Jahren gerecht zu werden. Genauso unerlässlich ist eine hochperformante und flächendeckende Kommunikation zwischen den Verkehrsteilnehmern. Dieser Herausforderung stellen wir uns gerne, denn Kommunikation ist das Kernbusiness von A1 Telekom Austria.

DI Dr. Waltraud Müllner

ATTC Vorstandsmitglied

Mag. Helmut Beigl leitet seit 2011 die Abteilung Mobilitätsinformationen des ÖAMTC. Kernaufgabe ist der Betrieb und die Weiterentwicklung von smarten Informationsservices für die Club-Mitglieder. Die Dienste und Services des ÖAMTC verstehen sich als unterstützender Alltagsbegleiter für individuelle Mobilitätsentscheidungen. Schwerpunkte der Weiterentwicklung sind Personalisierung, Verknüpfung der Informationen unterschiedlicher Verkehrsträger sowie pro-aktive Daten-Übermittlung. Beigl ist innerhalb des ÖAMTC auch für die Verkehrsauskunft Österreich GesmbH, an der der Club beteiligt ist, verantwortlich. Ebenso wie für die Mitarbeit an diversen nationalen vom BMVIT initiierten Kooperationsprojekten zur Verbesserung der in Österreich verfügbaren Mobilitätsinformationen und der Auskunftssysteme.

Mag. Helmut Beigl

ATTC Vorstandsmitglied

Martin Linauer leitet den Firmenbereich Intellectual Property Management und Research Cooperations bei Kapsch TrafficCom. Kapsch TrafficCom ist ein international agierender Anbieter von Intelligenten Verkehrssystemen in den Bereichen Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Smart Urban Mobility, Verkehrssicherheit und vernetzte Fahrzeuge. Die Mobilitätslösungen von Kapsch TrafficCom helfen dabei, den Straßenverkehr in Städten und auf Autobahnen sicherer, zuverlässiger, effizienter und komfortabler zu machen sowie die Umweltbelastung zu reduzieren. Mit Hauptsitz in Wien verfügt Kapsch TrafficCom mittlerweile über Referenzen in mehr als 50 Ländern auf allen Kontinenten.

DI Dr. Martin Linauer, MSc

ATTC Vorstandsmitglied

Alexander Sauter ist seit 2001 für alle Agenden der Austro Control außerhalb des gesetzlichen Flugsicherungsauftrages in Österreich zuständig. Die jahrzehntelange Erfahrung der Austro Control in der Luftfahrt und die Verfügbarkeit von weltweiten Daten der Luftfahrt und Meteorologie ermöglichen ein verkehrstelematisches Serviceangebot auf höchstem Niveau, das neben weltweitem technischen und operativen Consulting und ausländischem Flugsicherungsengagement von Alexander Sauter bei Austro Control in einem eigenen Unternehmensbereich verantwortet wird. Seit 2006 wird dieser durch “MeteoServe Wetterdienst GmbH” unterstützt, eine 100% Tochter von Austro Control.

DI Alexander Sauter

ATTC Vorstandsmitglied

Helmut Wiedenhofer ist Prokurist bei der JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH. Nach seinem Studium der Elektrotechnik an der TU-Graz sammelte er bei der SIEMENS MATSUSHITA Components OGH erste Erfahrungen in der Privatwirtschaft ehe er 1991 zur JOANNEUM RESEARCH stieß. Dort begann er seine Laufbahn am Institut für Elektronische Systementwicklung. Seit 2006 ist er auch einer der zwei Geschäftsführer der NanoTecCenter Weiz Forschungsgesellschaft mbH.

Prok. DI Helmut Wiedenhofer

ATTC Vorstandsmitglied

platzhalter_male

GF Florian Kogelbauer

ATTC Vorstandsmitglied

MMag.a Barbara Hauenschild-Cyniburk

ATTC Vorstandsmitglied