Klausurtagung

ATTC Klausur 2016

Der ATTC (Austrian Traffic Telematics Cluster) fand sich in Rust zur jährlichen Klausur zusammen. Im Fokus der diesjährigen Klausur stand die Erarbeitung des Arbeitsprogramm für das Jahr 2017, das von Teilnehmern der insgesamt 23 Mitgliedsunternehmen erarbeitet und in der darauffolgenden Vorstandssitzung einstimmig beschlossen wurde.

Der ATTC

Der Austrian Traffic Telematics Cluster vereint namhafte Österreichische Unternehmen aus Forschung, Wirtschaft und Industrie. Im ATTC arbeiten jene Führungskräfte und Experten aus den jeweiligen Unternehmensbereichen mit unterschiedlicher Technologiebasis, Geschäftsfeldern und fachspezifischem Know-how zusammen, um ihre Technologien gemeinsam weiter zu entwickeln und miteinander zu verknüpfen, um daraus neue Produkte zu entwickeln die technische Machbarkeit und die Marktfähigkeit dieser Produkte nachzuweisen, Interesse für Innovationen zu wecken, deren Nutzen transparent zu machen und deren Anwendung zu fördern.

www.attc.at

Rückfrage: GS Mag. Hartwig Hufnagl